Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Gaszugeinbau schnell und einfach
 


Autor Mitteilung
Max


Beiträge: 133


Gesendet: 09:08 - 13.01.2007

1. Geht nur mit Schraubnippeln
2. Tank und Abdeckung von den Zündspulen runter
3. Gaszugaufnahme am Vergaser ganz hochdrehen und mit Holzstückchen fixieren. Nun kann man von oben gut die Öffnung für den Nippel sehen. Problem: Man würde so den Zug nicht durch die hinten liegende Öffnung kriegen.
4. Von unten (unter dem Vergaser durch) Zug mit Schraubnippel an die Aufnahme bringen und halb (von außen)einsetzen
5. Aufnahme langsam wieder runter und darauf achten, dass Nippel drin bleibt
6. In der unteren Position kann man nun den Zug leicht einhängen, da die Öffnung fasst parallel zum Zug liegt
7. Das andere Ende des Gaszugs von untern in die Führung stecken und ganz durchschieben (ohne Nippel natürlich)
8. Sobald der Zug oben raus ist, vorsichtig ziehen
9. Damit der Zug jetzt nicht noch rausspringt, von unten mit einem Finger die Öffnung der Gaszugaufnahme blockieren


komplett fertig ohne Vergaserausbau in etwa 15Minuten
Ratriumph


Beiträge: 1449


 

Gesendet: 13:20 - 13.01.2007


Bravo Max.

Das ist:

1.Einfach
2.Schnell
3.Verständlich
4. Zur Nachahmung empfohlen

inha1
Moderator

Beiträge: 5043


 

Gesendet: 14:05 - 13.01.2007
schmidti
Moderator

Beiträge: 5486


 

Gesendet: 14:17 - 13.01.2007

der Franzose
Moderator

Beiträge: 3718


 

Gesendet: 14:56 - 13.01.2007

eine Fotoreportage mit Bildern zu jedem Punkt wäre auch nicht schlecht und auch ein Bild von dem benutzten Schraubnippel ...wem am nächsten sein Gaszug reißt, könnte das machen ? danke
oxibis
Moderator

Beiträge: 3440


 

Gesendet: 15:03 - 13.01.2007

Respekt Max!
Hört sich einfach an.
[Link zum eingefügten Bild]
inha1
Moderator

Beiträge: 5043


 

Gesendet: 15:03 - 13.01.2007

Zitat:
Bildern zu jedem Punkt wäre auch nicht schlecht und auch ein Bild von dem benutzten Schraubnippel



[Link zum eingefügten Bild]
Max


Beiträge: 133


 

Gesendet: 15:37 - 13.01.2007

Bilders wärn wohl schwer hinzukriegen, liegt ja alles ziemlich versteckt da.

Die Schraubnippel sind von Polo (5mm, Best.Nr. 50210006020, 1,45Eur). Wenn man die hat, kann man eigentlich jeden x-beliebigen Zug nehmen.

Ich hab mir die Sache grad nochmal angesehen: Vielleicht schafft man´s sogar ohne Tankabbau...
Donnervogel
Moderator

Beiträge: 7177


 

Gesendet: 17:08 - 13.01.2007

Guter Tip...sehr nützlich
mdukew
Moderator

Beiträge: 3482


 

Gesendet: 18:13 - 13.01.2007

Super Sache
Olaf
Moderator

Beiträge: 12133


 

Gesendet: 19:53 - 13.01.2007

habs mir grad ausgedruckt und zu den Papieren gelgt, die ich unterwegs immer dabei hab..Zug und Nippel hab ich eh immer dabei..

Danke für die Kurzanweisung, Max

Gruß
Olaf

Seiten mit Postings: 1 2

- Gaszugeinbau schnell und einfach -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Gaszugeinbau schnell und einfach
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002292 | S: 1_6