Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Schneller schrauben als lesen...
 


Autor Mitteilung
mdukew
Moderator

Beiträge: 3482


Gesendet: 18:25 - 10.01.2007

...ist ja gar nicht so schlecht, aber: als ich heute nach fast 2,5 in Worten zwei-komma-fünf Stunden den Gaszug endlich gewechselt hatte habe ich gelesen, daß man die Vergaser nicht kippen soll, damit man die Membranen nicht beschädigt. Kann da denn so schnell was kaputt gehen?
Was meinen denn die Herren Chefmechaniker?
Ich denke ich hatte die Vergaserbatterie in alle Richtungen geneigt, um den Nippel in dieses absolut verfickte Gehäuse einzufädeln.
Diese Konstruktion ist ein Grauen.

@ Rudi: Gaszug in einer Stunde am Straßenrand gewechsell, Du bist der Größte!

inha1
Moderator

Beiträge: 5043


 

Gesendet: 18:47 - 10.01.2007

Moins Jung, ich hab mal meine Ansauggummis gegen die der Daytona gewechselt, den LuFi rausgefummelt und auch die Vergaser gedreht und geschüttelt, weil nicht ausgebaut, hat denen nicht geschadet.

Was ich mir vorstellen könnte, das die Schwimmer sich verkanten könnten...

Welche Membran soll das sein....?

Datt lööpt schon.

Grüzziee Ingo, Halblaie

Anbei Vergaser in Teilen, da kann nicht viel passieren:
[Link zum eingefügten Bild]
mdukew
Moderator

Beiträge: 3482


 

Gesendet: 19:16 - 10.01.2007

Moin Meister Ingo,

ich denke mal die Nr. 2 auf dem Bild. Die Probefahrt danach war eigentlich unauffällig, lief gut und hat nicht mehr "geknallt" als sonst.
Stand halt so im Reparatur und Wartungsbuch, daß man die Vergaser gerade halten soll, weil... blabla



inha1
Moderator

Beiträge: 5043


 

Gesendet: 19:22 - 10.01.2007

*Mal weit aus dem Fensterhäng Modus an*

Da kann mit den Membranen nichts aber auch gar nichts passieren, du hast die Vergaser ja nicht geöffnet.

Und wenn se lööft, dann ist auch nichts. Wenn eine Membrane en Loch hätt, wär se kapott...aber dann würd das Krad nur auf "3 Pötten laufen" also voll unrund vor sich hin poltern.

Alles ok, setzten 3-, musste leider 2,5Punkte abziehen wegen Zeitüberschreitung!

Grüzziee Berufsschullehrer I.Lempel aus K.
mdukew
Moderator

Beiträge: 3482


 

Gesendet: 19:30 - 10.01.2007

Zitat:
Alles ok, setzten 3-, musste leider 2,5Punkte abziehen wegen Zeitüberschreitung!



damit kann ich leben

inha1
Moderator

Beiträge: 5043


 

Gesendet: 19:32 - 10.01.2007

Aber nicht auf den Lobeeren ausruhen, Zeugnisse gibt datt im Juli, immer dran denken!

Nächste Woche guck ich mir die Berichtshefte an!

[Link zum eingefügten Bild]
Holger
Moderator

Beiträge: 2156


 

Gesendet: 19:33 - 10.01.2007

Moin KvB,

da passiert nix. Ich hatte meine Vergaser auch schon mehrfach raus und dabei fröhlich in alle Richtungen gekippt.
.
.
.
und
.
.
.
Moped läuft noch immer einwandfrei.

Nur keine Panik.

Bis die Tage.

Holger
mdukew
Moderator

Beiträge: 3482


 

Gesendet: 19:44 - 10.01.2007

Zitat:
da passiert nix. Ich hatte meine Vergaser auch schon mehrfach raus und dabei fröhlich in alle Richtungen gekippt

Wahrscheinlich liegt es daran, daß es das erste MAL war, da ist MAN(N) dann halt etwas unsicher. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie lange ich nachgeschaut habe, ob die Gummis wieder alle schön dichten.

Zitat:
Aber nicht auf den Lobeeren ausruhen, Zeugnisse gibt datt im Juli, immer dran denken!


Ja, Herr Lehrer, werde mich bemühen. Außerdem habe ich heute bei der Probefahrt bemerkt, daß mindestens 10 Kilo runter müssen, meine Klamotten spannen wie Sau.

Danke, für Eure Statements. Nun kann ich bestimmt gut schlafen.
schmidti
Moderator

Beiträge: 5486


 

Gesendet: 07:38 - 11.01.2007

Zitat:
Und wenn se lööft, dann ist auch nichts. Wenn eine Membrane en Loch hätt, wär se kapott...aber dann würd das Krad nur auf "3 Pötten laufen" also voll unrund vor sich hin poltern.



also wie immer...
Ralf


Beiträge: 259


 

Gesendet: 09:11 - 11.01.2007

Moin Moin,

Danke Michael !
Das geht runter wie Öl .

War auch eine etwas andere Situation.
Wer steht schon gerne am Strassenrand und fummelt am Moped. Da habe ich mich halt beeilt. Aus Zeitgründen habe ich ja auch auf die Demontage der Vergaser verzichtet. Da musst Du dir zwar die Finger verbiegen und sehr sehr ruhig bleiben, aber wenn es mit dem Einführen klappt, bis Du der König ( wie im richtigen Leben).

Gruss

Rudi

PS
Der Orkan ist auf dem Weg zu Euch
Anonymous


 

Gesendet: 09:16 - 11.01.2007

Was soll da kaputt gehen? Verstehe ich nicht. Das sind einfach nur Gummimenbranen, die die Unterdruckkammer abdichten und an denen die Hauptdüsennadel hängt. Die halten ohne Probleme sämliche am Motorrad auftretenden Erschütterungen aus. Einschliesslich Sturz. Na, und wenn DAS kein Kippen und Schütteln ist :-)

Ich denke mal, das ist ein schlichter Übersetzungsfehler. Da habe ich im WHB schon einige entdeckt.

Gruss, Ulf

Seiten mit Postings: 1 2

- Schneller schrauben als lesen... -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Schneller schrauben als lesen...
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003963 | S: 1_6