Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Verlängerung des Wasserstutzens am Zylinderkopf
 


Autor Mitteilung
Dose281278


Beiträge: 158


Gesendet: 22:32 - 05.11.2006

Hallo Leute,

Noch mal ein Attentat,

Ich habe heute wieder mal festgestellt dass man den Ventildeckel absolut beschi...en herrausbekommt wenn man an die Nockenwellen oder die Ventile heran will. Liegt daran das der Wasserstutzen, der ja 90° gebogen ist so nah an dem Ventildeckel liegt das man höllisch aufpassen muss dass man sich die Gummidichtung nicht zerreißt.

Bein SST habe ich an Huberts???? Moped eine Verlängerung des Wasserstutzens gesehen das diese Arbeit doch wesentlich erleichtert, außerdem sagte er mir das er bei der Herstellung einen O-Ringsitz hineingedreht hat, da die lösung mit der Papierdichtung einfach nicht mehr Zeitgemäß ist.

Ich mach mir auf jeden Fall im Winter so ein ding und mit Huberts erlaubniss wollte ich fragen ob jemand noch interesse an so einer Verlängerung (so 2-2,5 cm) hat.

Gruß Thorsten
der Franzose
Moderator

Beiträge: 3718


 

Gesendet: 22:38 - 05.11.2006

Ich möchte gern wissen, wie die Verlängerung aussieht und woher Hubert sie hat... Fotos ?
Dose281278


Beiträge: 158


 

Gesendet: 23:03 - 05.11.2006

Die Verlängerung schaut genau so aus wie der Fuss des Wasserstutzens (Form der Papierdichtung) so Rautenformig mit runden Kanten, Hubert hat zu mir gesagt er hats selber gemacht, war bei ihm aus ALU, evtel könnte man einen andern Werkstoff finden, Alu bitet sich zwar an, zwegs Korrosion, ist aber leider Silber, könnt man ja lackieren.
Denkbar währe z.B. Schwarzer Kunststoff, so ganz hartes zeug...
Zum bearbeiten wesentlich leichter, wies mit den kosten aussieht, müsst ich mich mal schlau machen.

Thorsten
inha1
Moderator

Beiträge: 5043


 

Gesendet: 23:43 - 05.11.2006

Moins, kann mir auch noch nichts vorstellen, deshalb das Bild, du meinst Nr.8?

[Link zum eingefügten Bild]
Dose281278


Beiträge: 158


 

Gesendet: 00:25 - 06.11.2006

genau, den meine ich, und west schon mal den Ventildeckel abgenommen hast wirst merken das dies sehr sehr eng wird

Thorsten
Olaf
Moderator

Beiträge: 12133


 

Gesendet: 06:37 - 06.11.2006

Den Adapter hat nicht der Hubert sondern der Helmut aus Kempten entwickelt.
Wenn ich heute Nachmittag aus'm Geschäft komme, dann mach ich mal'n Foddo, ich hab nämlich auch so ein Teil bekommen
Gruß
Olaf
Dose281278


Beiträge: 158


 

Gesendet: 06:58 - 06.11.2006

Danke Olaf,

Hubert Helmut da kann man schon mal dureinander kommen, ja mach mal ein bild das sich jeder was drunter vorstellen kann.....Du hast eines bekommen....von Helmut? Macht er die? Was ill er dafür? dann brauch ich nicht rumtun wenn ichs von ihn bekomme???

Gruß Thorsten
Anonymous


 

Gesendet: 08:56 - 06.11.2006

Jo, daran hätte ich auch ernsthaftes Interesse. Bisher schraube ich den Stutzen nämlich jedesmal ab, wenn ich den Ventildeckel abnehmen will. Und dann plätschert jedesmal das Wasser :-((
Ist schon wirklich nervig, das Ding.
Ich würde keinen Kunststoff nehmen. Alle Kunsstoffe, die verschweiss- oder verklebbar sind, halten die Temperaturen auf Dauer nicht aus. Und Delrin (POM) lässt sich nur mechanisch vernünftig fügen.

Aber zum Glück kann man ja Alu schwarz eloxieren !

Gruss, ulf
Anonymous


 

Gesendet: 10:54 - 06.11.2006

auch haben wollen aber nur in Alu oder VA.

Norbi
Anonymous


 

Gesendet: 13:16 - 06.11.2006

Hat Olaf richtig gesagt:

Mein Wasserstutzen ist Original!

Hubert
oxibis
Moderator

Beiträge: 3440


 

Gesendet: 13:17 - 06.11.2006

ich. unglocht!

Hubert

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5

- Verlängerung des Wasserstutzens am Zylinderkopf -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Verlängerung des Wasserstutzens am Zylinderkopf
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004983 | S: 1_6