Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Bremslicht / Schalter
 


Autor Mitteilung
Dude


Beiträge: 490


Gesendet: 08:16 - 14.07.2005

Problem:
Bremslichtschalter (vorne) funktioniert nur noch wegabhängig.

D.h. ich zieh Hebel ein bisschen - Schalter klickt - Licht leuchtet... (-Was macht es?-, -es leuchtet blau!!)-
Wenn ich weiter am Hebel ziehe um mehr Bremsdruck aufzubauen, dann geht
das Bremslicht wieder aus........

Vermutung:
Bremslichtschalter defekt?!

Frage:
Kann er repariert werden oder gleich Neuteil?
Kann ich selber ausbauen, oder muss danach wieder entlüftet werden?
Lässt sich der Schalter überhaupt demontieren?


Gruß
DUDE
schmidti
Moderator

Beiträge: 5486


 

Gesendet: 08:26 - 14.07.2005

du bremst
naja,
zum bremslichtschalter kann ich dir keine auskunft geben,
aber zum selbermachen.
vorm bremsenentlüften brauchst du keine manschetten zu haben, ist auch ohne spezialwerkzeug ziemlich einfach zu händeln, brauchst aber möglichst nen 2. mann.
gruß
schmidti
Meikel
Moderator

Beiträge: 21


 

Gesendet: 09:04 - 14.07.2005

Hallo Dude,

du hast ein Masse Problem,
fahr zu deinem Händler, er behebt das Problem, meiner kannte das schon, hat dran rumgebastellt ( KOSTENLOS) jetzt ist´s OK
grüsse
Meikel
Anonymous


 

Gesendet: 09:32 - 14.07.2005

Um den Schalter auszubauen, musst Du an der Hydraulik nichts manipulieren. Die Briten (bzw. Nissin) bauen den Schalter natürlich NICHT in die Flüssigkeit ein!
Also einfach mal Schalter abbauen (2 Schräubchen, von unten an die Armatur), und von Hand betätigen. Dann siehst Du sofort, ob er der Schuldige ist.
Aber denk dran: Es ist ein Öffner. Soll heissen, wenn die Bremse betätigt wird, dan wird der Druckstift vom Schalter losgelassen, und dann geht das Bremslicht an. Nicht, dass du dich wunderst.

Gruss, Ulf
inha1
Moderator

Beiträge: 5043


 

Gesendet: 09:46 - 14.07.2005

Moins,
ich hatte das Problem vorgestern mit dem Schalter.

Wie Ulf schrieb, der Schalter sitzt sozusagen unterm Bremshebel. Bei mir wars eine Schraube, die ich gelöst habe und das Teil fiel mir entgegen.

-Nupsi drinn= kein Licht
-Nupsi raus = Licht

Nach MoS2-Dusche war alles wieder paletti.

Gruß Ingo
Wer bremst verliert....
Dude


Beiträge: 490


 

Gesendet: 12:43 - 14.07.2005

Thanks.........

Dann kuck ich mal nach dem Nupsi
Dude


Beiträge: 490


 

Gesendet: 08:11 - 19.08.2005

Habe mir jetzt Ersatz beim T-Händler
bestellt.........

Ratet mal, was das Teil gekostet
hat...........???!

A) 12,--EUR
B) 20,-- EUR
C) 35,-- EUR
D) gar nix



War echt erschrocken...

Und im nachhinein erzählt mein Kumpel, den Schalter gibts bei HEIN für nen Appel und nen Ei, da es Universalarmaturen an der TBS verbaut sind.


Gruß
DUDE

PS: Seit der neue Schalter in der Garage zur Montage bereit liegt, geht der alte Schalter WIEDER!!!!!ARRGHHHHHHHHH!
Thomas Johannsen
Moderator

Beiträge: 6244


 

Gesendet: 08:19 - 19.08.2005

Schmidtiiiiii,

das ist doch schon wieder ne Nr für Deine Liste -von der ich übrigens immer noch nichts gesehen habe???- Bring die mal wieder über Wasser

TJ
Olaf
Moderator

Beiträge: 12133


 

Gesendet: 08:20 - 19.08.2005

ich tippe auf B)

Olaf
schmidti
Moderator

Beiträge: 5486


 

Gesendet: 08:44 - 19.08.2005

c
Anonymous


 

Gesendet: 08:59 - 19.08.2005

Dude, hast Du den alten Schalter noch? Wenn ja, dann schicke ihn mir mal zu. Ich will doch mal sehen, ob es da nicht was passendes bei Bürklin / Farnell / RS für 2 Euros gibt.

Gruss, Ulf

Seiten mit Postings: 1 2

- Bremslicht / Schalter -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Bremslicht / Schalter
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.008856 | S: 1_6