Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Federbein leckt
 


Autor Mitteilung
yellowbird


Beiträge: 4


Gesendet: 11:15 - 02.05.2005

Hallo!

Seit kurzem musste ich nach Ausfahrten einen kleinen Ölfleck unter dem Motorrad bemerken, und nach genauerer Untersuchung scheint das hintere Federbein undicht zu sein.

Meine Werkstatt meint, daß ich das Teil komplett tauschen muß, Originalersatzteil hier in Österreich ca. 800 Euro.
Meine Frage, kann man da wirklich keine Dichtungen austauschen, oder geht das nur in Spezialwerkstätten?

Was ist denn bei Ersatzbautielen zu empfehlen, und erschwinglich? Bei White Power habe ich keine passenden Typen für Thunderbird Sport gefunden.

Grüße aus Wien
Benster
Moderator

Beiträge: 4864


 

Gesendet: 11:24 - 02.05.2005

Moinsen.

Hab zwar noch das Original dran aber von diesenhier nur Positives gehört:

http://www.wilbers-products.net/shop/index_shop.html?assen.htm

Grüsse,
Ben
Korse


Beiträge: 149


 

Gesendet: 15:28 - 02.05.2005

pass auf deine freundin auf....
Jens
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 19:23 - 02.05.2005

im Winter hatte ich ne Heizung die das gemacht hat. harhar
Anonymous


 

Gesendet: 20:43 - 02.05.2005

Ddamit Du auch noch eine ernsthafe Antwort kriegst: Ich kenne ja Deine technischen Fähigkeiten nicht, aber das Federbein selbst reparieren??? Da lass mal besser die Finger von. Es gibt Firmen, die so was machen (Holger hat ja schon drauf hingewiesen: Franz Racing) .
Ansonsten findest Du , wenn Du JETZT mal auf Deinem Monitor ein bisschen weiter links oben schaust, die Rubrik `Links`. Anklicken, und Du kommst zu einer Auswahl, unter der Du auch die Firma ´TM-Asseccoiries´ findest. Die handelt auch mit Öhlins- und Wilbers-Produkten. Aber ich sag´s Dir gleich: billiger als das Originalteil bei Triumph wird´s auch nicht. Eher deutlich teurer.

Und dann hat Jochen Krupski (www.t300.de) mal eine Sammelbestellung bei Wilbers anzuleiern versucht. Ich weiss allerdings jetzt nicht, was daraus geworden ist. Aber der Mann hat auch noch jede Menge Gebrauchtteile. Einfach mal auf die Webseite schauen.

Gruss, Ulf
Anonymous


 

Gesendet: 22:05 - 02.05.2005

... und die übliche Verdächtigen nicht vergessen: http://www.bike-teile.de/index.php?seite=einzel&teilid=158893

Vielleicht weiß ja jemand ob das paßt ... oder einfach mal bei eBay - sind auch ob und zu welche drin (irgendwo müssen die ja bleiben - oder ist der Verschleiß so groß - 20TKm?)
Gruß Frank
Jens
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 07:26 - 03.05.2005

also wieder ernsthaft.
Jens
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 07:29 - 03.05.2005

das war zu schnell auf return.

habe in Ebay schon mehrmals originale im Angebot gesehen, für unter 20 Euro.

Wenn der Ölverlußt nicht dramatisch ist, kann man es sich wohl leisten in Ruhe zu suchen.
Anonymous


 

Gesendet: 21:43 - 03.05.2005

... gemäß Holger auch hier: http://www.franzracing.de/

Mahlzeit!
Frank
Anonymous


 

Gesendet: 09:53 - 04.05.2005

... oder hier:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=86394&item=7972514216

Gruß
Frank
sustenbrüggli


Beiträge: 942


 

Gesendet: 19:35 - 06.05.2005

Aber Hallo,

auf keinen Fall reparieren. Das führt zu nichts. Hält genau so lange wie du Garantie auf die Arbeit kriegst. Da ist zu viel Druck drauf im Dämpfergehäuse.

Übrigens, ein Pflegetipp. Öfters mal waschen das Ding, nicht nur das Moped.

Ölverschmierte Grüsse

Renato

Seiten mit Postings: 1 2

- Federbein leckt -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Federbein leckt
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003291 | S: 1_6