Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Benzingespräche —› Tuning TBS
 


Autor Mitteilung
Anonymous


Gesendet: 16:35 - 14.09.2003

Hallo allerseits,
bin jetzt seit 2000 Besitzer einer TBS und konnte von Anfang an nicht das Schrauben lassen. Nun nach 10.000 km mit 108 PS und 100 Nm läuft die Oranje immer noch wie ein Uhrwerk.
Die Optik ist komplett Serie aber Fahrwerk und Felgen sind ebenso modifiziert wie der Tripple.
Wer Interesse an diversen Umbaumöglichkeiten hat kann sich gerne bei mir melden. Gruß
Felix
[email protected]
Anonymous


 

Gesendet: 20:27 - 14.09.2003

108 PS mit der orig. Verdichtung? Respekt...

Ich kam nur auf 103! :-)
Anonymous


 

Gesendet: 20:35 - 15.09.2003

War eigentlich ein einfaches Rezept. Kolben der alten Daytona 900 und Nockenwellen der ersten 595, dazu etwas größere Hauptdüsen und drei Löcher im Luftfilterkasten. Dann haben wir 102 PS. Nimmt man nun noch eine Zündbox der alten Daytona 900 so kommt man auf 108 PS. Die Racingtüten machen übrigens nur Sound, die Leistung ist die gleiche. Mit einer besseren Auspuffanlage dürfte noch etwas mehr zu holen sein. Ich habe mal eine schöne 3 in 3 entworfen (zwei originale aber höher gelegene Original Dämpfer und einen kurzen der alten rechts unter dem langen) sah sehr schön aus aber die Leistung ging in den Keller. Man sollte halt Verbindungsrohre zwischen den Zylindern beibehalten. Was solls, habe bereits neue Ideen für eine schöne Titananlage.

Bei SFB entsteht übrigens motormäßig gerade eine Maschine nach meinen Ideen, die wird demnächst in irgend einer Zeitschrift vorgestellt.

Würde mich interessieren wie du auf 103 gekomen bist!
Anonymous


 

Gesendet: 00:48 - 16.09.2003

Daytona Nockenwellen, grosse Ansaugflansche, K+N Luftfilter mit geänderter Airbox, Daytona 750 Zündbox, Vergaserbedüsung, "aufgemachter" Trident-Krümmer (3 in 2 in 2), offene Renntüten und noch ein paar Kleinigkeiten - fertig!
MarioII


Beiträge: 129


 

Gesendet: 14:47 - 28.09.2003

ganz emotionslos,

habe die Leistungskurve der Schnaller TB (Speedy Nocken und Steuergerät, Super 3 Kolben, offene Tüten, Jetkit, Abstimmung), mit 108 PS an der Kupplung, über die Leistungskurve meiner TBS gelegt:

Unter 2000 U/min läuft die Schnaller TB nicht sauber.

bis zu 5500 U/min liegt die TBS-Kurve bis zu 5 PS über der der Schnaller TB.

bei 5750 schneiden sich die Kurven.

bei 8500 U/min liegt die Schnaller TB 10 PS über der TBS, danach ist kein halten mehr.

Enttäuschend an der Schnaller ist das reduzierte Drehmoment im unteren und mittleren Bereich. Und das bei erhöhter Verdichtung.

Interessant wäre das Ergebnis bei dem ausschließlichen Einsatz der Super 3 Kolben und entsprechender Anpassung. -Das könnte meinen Vorstellungen entsprechen.

Börnie


Beiträge: 239


 

Gesendet: 14:56 - 28.09.2003

Bis auf Deine Bereifung stimme ich Dir in diesem Punkt voll und ganz zu.
Habe meinen Ofen gerade zu 70.000er Inspektion weggebracht. Sollte die Kompression schon nachgelassen haben, dann kommen in 2004 die SuperIII-Kolben mit überarbeitetn Zylinderköpfen drauf. Dann wissen wir mehr.
Mehrleistung über 7000RPM will ich nicht.

Seiten mit Postings: 1

- Tuning TBS -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Benzingespräche —› Tuning TBS
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002574 | S: 1_6