Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Gabel Simmerringe Öl
 


Autor Mitteilung
Hauschi


Beiträge: 1811


 

Gesendet: 15:13 - 18.05.2013

425 ml kommt in ätna hin. 145mm vom Rand des Tauchrohres!
bögman


Beiträge: 586


 

Gesendet: 15:15 - 18.05.2013

Bedankt mein Hauschi...dann reicht ja mein Liter SAE 5 noch aus, den ich noch rumzustehen hab...!
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 15:25 - 18.05.2013
lehnin


Beiträge: 2299


 

Gesendet: 16:47 - 18.05.2013

DN 50 ist 50mm innen.
Denk an die neuen Sprengringe!

Viel Erfolg.
bögman


Beiträge: 586


 

Gesendet: 01:27 - 21.05.2013

Ich schon wieder...voll beim entgabeln aller Gabeln...jaja, die Norton musste auch ran, die kenne ich aber schon aus- und inwändig...kein Problem...simple und grobe Technik:
[Link zum eingefügten Bild]

also soweit hab ich ja bei der TBS nahezu alles Gabelige (oder sagt man "Gabbelige"? Gammelig?) auseinander gekloppt, leider bekomme ich inneres und Äußeres schon beim ersten Gabelrohr nicht voneinander getrennt...auf den Bildern unten ist es vielleicht einigermaßen zu erkennen.

Die 10er-Sechskant unten im Außenrohr ist derbst fest (jaja...43Nm laut Handbuch) und ich habe das Gefühl, dass ich da schon sehr kräftig dran arbeite, nur löst sich das Teil nicht, sondern schickt sich an im Sechskantbereich nicht mehr sechskantig bleiben zu wollen sondern rund zu werden. Bevor das aber bei noch mehr Gewaltanwendung tatsächlich passiert und Mutti kugelrund ist, wollte ich mal nachfragen ob das denn so richtig ist, wie ich das da versuche.

Außerdem bin ich nicht so ganz sicher, ob das mit dem Vierkantrohr (siehe roter Pfeil) so sein soll...in jedem Falle bleibt im Innenrohr die Dämpferstange ja stehen...ich bekomme sie zumindest nicht einfach so raus, sondern mein "Spezialwerkzeug 3880090" in Form eines 20x20mm Alu-Vierkantrohres stülpt sich drüber und greift irgendwo da drinnen um irgendwas...wenn das alles so richtig sein sollte.

Dann ist am unteren Ende noch eine ganz tolle Schraube, die "klick-klick" macht, wenn man an ihr rum schraubt, aber leider an keiner Stelle des Handbuches erwähnt wird (siehe roter Pfeil). Was soll die? Ölablass kann's doch wohl nicht sein, denn sie geht nicht ganz raus und dass damit die Deckelschraube im Rohr noch zusätzlich arretiert wird...hm!?

Irgendwie hab ich's mir einfacher vorgestellt...und bin grad n bisschen ratlos...Ihr auch?

Nebenbei: sind glatt 440ml (Schwund nicht eingerechnet) aus dem Rohr an Gabelöl rausgekommen, ich hab's nämlich mal im Messbecher gefangen, also mit 425ml laut Sixty würde das etwas zu wenig sein oder es war zu viel drin. Hm...

Noch mehr nebenbei...auf Seite 12.16 im Ablaufpunkt 10 steht fälschlicher Weise Deckelschraube (6) statt (9)...da kann man sich auch mal schwer drüber wundern, wenn man nicht mitdenkt...

[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]


Und hier noch mal die passenden Bibelverse zur Verdeutlichung, Quelle unbekannt:
[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]
lehnin


Beiträge: 2299


 

Gesendet: 04:58 - 21.05.2013


Moin,

zur Klick Klack Schraube kann ich nichts sagen, die gibts bei der TBC nicht.

Zum Vierkantrohr hatte glaube ich der Ralf geschrieben, dass es auf 19,5mm abgeschliffen werden sollte um das es passt.
Bei der TBC ist das ein 30mm Sechskant. Hab einen 30er Imbus auf ein Rohr geschweisst (lassen).

Fakt ist, dass es nur zum gegenhalten dient und der Imus gedreht wird. Hab den mit einem Steckschlüssel verlängert, um mehr Hebel zu haben.

Wenn die Schraube raus ist, musst Du den Sprengring entfernen und mit ein paar kräftigen Auseinanderziehruck´s die Rohre trennen. Der Simmerring kommt dabei mit raus.

Zur Einstellung später kann ich auch nichts sagen, hat die TBC auch nicht.

Viel Glück.
Eckhard


Beiträge: 1007


 

Gesendet: 08:16 - 21.05.2013

Klick Klick ist die Dämpfung, die
meine ich, brauchst Du nicht rausmachen. Aber ich geh da erst im
Winter bei...
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 09:09 - 21.05.2013

Martin, wie war das noch: Lass mal kann ich, uppps kaputt?

Alter!
Vielleicht sollte man einige Sachen von jemanden machen lassen der sich damit aus kennt?
Wenn ich mal nicht weiter komm, geh ich mit der ausgebauten, leeren Gabel, zum Beispiel, zum Suzuki Mann Axel und der baut auseinander und wieder zusammen. Und das mit richtigem Werkzeug.
Befüllen kann ich dann wieder selber.

Kommt selten mal vor aber eh ich was kaputt mach.
Die Gabel an sich ist ja kein Verschleißteil und für unsereiner auch nicht zu billig.....

Wa?

Hilft grad nicht viel aber wenig.
bögman


Beiträge: 586


 

Gesendet: 10:00 - 21.05.2013

Martin?
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 11:26 - 21.05.2013

Zitat:
Lass mich, ich kann das... Oh, kaputt!


O-Ton Martin "Mörten"

Seiten mit Postings: 1 2 3 4

- Gabel Simmerringe Öl -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Gabel Simmerringe Öl
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003827 | S: 1_6