Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Bremsebeläge ... mal eben
 


Autor Mitteilung
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 23:42 - 21.04.2013

...mit WD40?

Ich hab auch Sinter drauf, ich brems halt nicht, dann geht das schon

Macht euch nur lustig, ihr werdet schon sehen, was ihr da von habt, dooo.

Armin


Beiträge: 281


 

Gesendet: 00:12 - 22.04.2013

Rüste mal auf die Carbon-Beläge von Lucas um...
Das kommt richtig lustig.....
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 00:16 - 22.04.2013

Gibt es sowas auch?

Meine Sinter waren bei den, vorsicht, EBC, schwimmenden Scheiben dabei.
Bremst wie Sau im Gegensatz zu der orig. TBS Bremse.

Ich glaub, ich brems die Scheiben nicht mehr runter
Jochen !


Beiträge: 2140


 

Gesendet: 09:25 - 22.04.2013

Moin Uli !

Meine bescheidenen Einstellung dazu :
Spricht nix gegen, außer dem Preis.
Kosten hier 24,- das Paar.



Gruss, Jochen !
Thunder Ulli


Beiträge: 1325


 

Gesendet: 15:59 - 22.04.2013

Danke Jochen, da et schnell gehen muss, krieg ich ersma die vom Torsten, die ja auch von dir sind.

Ich komm da nomma drauf zurück. Auch wegen Scheiben...wir sprachen ja schomma.

Jochen !


Beiträge: 2140


 

Gesendet: 16:24 - 22.04.2013

Nenene...
Die von Thorsten sind andere,
da hab ich mich vertan,
die kosten ein paar Euros mehr (26,- / Satz).
Sorry ... ich bin von der alten Classic ausgegangen.



Gruss, Jochen !
Thunder Ulli


Beiträge: 1325


 

Gesendet: 20:43 - 22.04.2013

Die von Torsten sind aber die richtigen und schon montiert.

Ich befürchte allerdings, dass die Kolben sich nich anständig zurückstellen. Die alten rechten Beläge waren deutlich mehr abgenutzt als die linken. Die rechte Scheibe war nach der 4km Runde gerade auch wärmer als links.

Sollte ich den kompletten Sattel mal demontieren? Hat das Aussicht auf Erfolg? Ich will jetzt auf keinen Fall die Flüssigkeit erneuern.

Funktioniert hat es bislang ja auch so...

Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 20:57 - 22.04.2013

Die Kolben stellen sich nicht zurück, bzw. kommer schwer raus, weil du faule Socke die nicht vorher sauber gebürstet hast!
Wenn du meiner wärst!

Ich bin Tischler und am Theater ein kleines LED, hab null Ahnung vons Technicke, frag die Meisters hier!

Vester


Beiträge: 262


 

Gesendet: 21:21 - 22.04.2013

Ich würde mal sagen, nochmal runter Richtig sauber und gängig machen und ich verwende noch so ein Montagespray von Matthies so von wegen antiquitsch und Rubbel und das Zeug hält auch die Kolben gängig
Armin


Beiträge: 281


 

Gesendet: 23:07 - 22.04.2013

*leierkasten on*
Mit Bremsen spasst man nicht....
Entweder die funzen tadellos oder
zuhause bleiben...
*leierkasten off*

Beim Belagwechsel die Kolben mit der Bremspumpe noch ein kleines Stück raus drücken.

Kolben sehr sorgfältig rundherum säubern, Bremsenreiniger und Zahnbüste zb.

Kolben mit sanftem Werkzeug (Holzstück o.ä.) wieder zurück drücken, optional leicht mit Silikonspray einsprühen (bitte kein WD40 oder sofas).
Behälter an der Pumpe im Auge halten; das da nix überläuft.

Beläge einbauen und testen....

Brems-Fluid neu machen dauert max. 20 Minuten..
Wennze nicht wills, ruffse durch und wir machen das bei mir...
Essen-Schönebeck; anne Grenze Mülheim...
Steinwurf von dir weg..

Griass
Armin


Seiten mit Postings: 1 2 3

- Bremsebeläge ... mal eben -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Bremsebeläge ... mal eben
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003930 | S: 1_6