Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Immer noch Ausfall vom ersten Zyl.
 


Autor Mitteilung
Weini


Beiträge: 881


Gesendet: 21:14 - 26.04.2011

Hallo Leute,

vielleicht mag es nerven, aber ich habe imme noch das sporadische Problem, dass der Drehzahlmesser und der erste Zylinder ausfällt.
Bin heute ne Runde gedüst und nach ca. einer Stunde wieder der Ausfall....rechts ran und belämmert da stehn !
Nach einer viertel Stunde das Mopped gestartet und siehe da...alle Drei wieder da !
Kann aber kein thermisches Problem sein, da es manchmal nach fünf Minuten Fahrt kommt und manchmal erst nach einer Stunde oder gar nicht !
Bin danach noch über drei Stunden rumgedüst und nix ist passiert...lief wie ne Biene !
Was habe ich schon gemacht :
Zündspule gewechselt,
Zündkerze gewechselt,
Zündkabel getauscht,
Alle Kontakte ausser die in der Lampe gereinigt und mit WD40 eingejaucht,
auch den Stecker zur CDI und diverse Plus und Minuskontakte.
PickUp schliesse ich aus wegen sporadischem Fehlerbild !
Kann doch nur noch die CDI selber sein, oder ?
Wie kann man die bei sporadischem Fehler messen ?
Hat einer ne funktionierende rumzuliegen, zum testen ?
CDI bei TBS und TBC gleich ?
Oder lasse ich meine Lady nur zu wenig touren und sollte öfter mal den Hahn aufreissen ?
Fahre eigentlich nur bis 4000 Touren !

Ein elektronic-Freak mit Idee ???

Danke Euch im voraus,
so long,
Weini
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 21:26 - 26.04.2011

PickUp!

Eh du die CDI wechseln willst würd ich den PickUp wechseln.(Ich bin aber nur Halblaie, bitte bedenken!)
Der macht oft mal den Sporadischen!

CDI ist gleich, habsch zur Not am Lager

Vergaser sind gesund? Wann eingestellt? Ventile? Luftfilter?

Moin aus Kiel.

Ach, hast du die Spulen mal gewchselt? Also untereinander? Es hat ja schon Pferde gegeben die direkt vor der Apotheke....eine neue Spule kann ja auch mal spinnen.
Kerzen?

Weini


Beiträge: 881


 

Gesendet: 21:34 - 26.04.2011

Hi Ingo,

Vergaser synchronisiert und Ventile eingestellt vor ca. 2500km !
Den Luftfilter habe ich mir noch nicht angeguckt...Gesamtlaufleistung 22500km !?
Habe die Spulen untereinander getauscht und auch eine neue von Hubert eingebaut !
Kerzen sind ca.1000km drin !

Hat denn schon jemand den gleichen Fehler mit PickUp behoben ???

So long,
Weini
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 21:48 - 26.04.2011

Ich weiß das der Pickup ab und an mal solche Fehler verursacht hat.
Sporadisches komisch laufen. Das kommt öfter vor als eine defekte CDI und wenn CDI dann die kleine von Gill. Also die von der TBS ab 2003.

Das sind meine Erfahrungen, allerdings wie geschrieben als Halblaie und Halbwisser, kann gefährlich sein
Weini


Beiträge: 881


 

Gesendet: 21:57 - 26.04.2011

Hmmmm.....

mal gucken, hoffe hier gibt es noch einen der das gleiche Problem hatte !
PickUp verursacht eher Probleme auf allen drei Zylindern, wenn ich das hier richtig recherchiert habe !?

In hoffnungsvoller Erwartung,
Weini
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 22:10 - 26.04.2011

Nimmt ja von der Kurbelwelle ab, für alle 3 Zyl., hintereinander.

Ich weiß kein Bescheid und mein Papa ist nicht dahoim

Kriegen wir sicher raus...
Weini


Beiträge: 881


 

Gesendet: 22:14 - 26.04.2011

Hi Ingo,

Du hast den Luftfilter erwähnt.... mir kam gerade die Erinnerung, dass ich mal viel zuviel Öl im Mopped hatte und der Überschuss irgendwie rausgedrückt wurde, über den Luftfilter !?
Aber der kann doch nicht Schuld dafür sein, dass immer der erste Zylinder incl. Drehzahlmesser ausfällt ?
Vielleicht sollte ich mal einfach einen neuen Luftfilter ordern !?
Hast Du ne Adresse ???

Und hast Du vorsichtshalber mal nen Preis für Deine CDI ?
Um mich moralisch darauf einstellen zu können
Ist das denn die passende für meine 2003er TBC ?

So long,
Weini
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 22:21 - 26.04.2011

Luftfilter kannste ja auswaschen, mit Waschbenzin oder so.
Oder holst dir einen K&N Filter, gibt es beim Ebay ab und an für bei 35.-
CDI bei 80.- irgendwo.
Zu viel Öl drückt das Maschinchen dann über die Kurbelwellenentlüftung in den LuFi aber das ist nicht die Ursache, sag ich mal so. Das ist ja wieder in Normalmaß oder?
Weini


Beiträge: 881


 

Gesendet: 22:25 - 26.04.2011

Klar ist das wieder Normalmaß !!!
Luftfilter muss ich mir mal angucken, wie ich den auswaschen kann, sollte ich wohl mal als erstes probieren, bevor ich einen neuen order.
Bei der CDI könnte ich ja schwach werden, müssen da noch Werte angepasst werden ?
Wie gesagt....2003er TBC !
Lila Kuh


Beiträge: 1275


 

Gesendet: 22:33 - 26.04.2011

Moin,

ich hatte das gleiche Problem. Es wurde alles, aber wirklich alles gemacht. Kabelverbindungen bis in die Tiefe (dazu gehört dan wirklich jede Verbindung und auch die Lenkerarmaturen), LiMa getauscht, Kabelbaum aufgeschnitten, Masseverbindungen am Rahmen, Vergaserschlüche, Benzinhahn etc., Letztendlich war es einen neue! Spule, die defekt war.
Was Du noch machen kannst: Brücke mal den Schalter vom Seitenständer und checke wirklich jede Verbindung. Wenn Du die Spule und Kabel etc. ausschließen kannst, Vergaser raus und reinigen lassen (Ultraschallbad). Egal ob gerade erst gemacht. Beim zerlegen muss Du alle O-ringe, Membranen etc. penibel checken. Auch könnte z.B. das Nadelventil vom ersten Vergaser mal hängen.
Mach Dir eine Checkliste und arbeite Stück für Stück ab. Mal hier und da was machen, bringt in der Regel nichts, außer einem Zufallstreffer.
Gruß

Kay
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 22:55 - 26.04.2011

Stimmt Kay, guter Ansatz!
Den Kupplungsschalter, auch mal checken, fällt mir so mit ein. Notaus...

Komisch ist, das nur 1 Zyl. ausfällt...

Seiten mit Postings: 1 2 3 4

- Immer noch Ausfall vom ersten Zyl. -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Immer noch Ausfall vom ersten Zyl.
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002131 | S: 1_6