Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› thermisches Problem?!
 


Autor Mitteilung
Dida


Beiträge: 109


 

Gesendet: 22:37 - 15.06.2003

oder "flotter Dreier"
Anonymous


 

Gesendet: 20:26 - 16.06.2003

Ich kann nur soviel sage: Bei mir wars so. Sie ist immer gerne bei folgender Situation ausgegangen: Fahren mit gleichbleibender Geschwindigkeit (Drehzahl), und dann (z.B. bei Ortseinfahrt) Gas wegnehmen. Anscheinend war da eine praezise Temperaturschwelle, ab wo sie nicht mehr wollten.
Bei unserer Triumph-Werkstatt hier haben sie mich gefragt, ob die richtigen Kerzen, weil der Dreizylinder eben nur die NGK will. Im stillen habe ich mir da auch an die Stirn getippt, aber weil ich eine Woche spaeter nach Portugal fahren wollte, habe ich mir vor Ort einen Satz der NGKs gekauft und ins Gepaeck getan.
Bei der ersten Etappe nach Freiburg ist sie dann einmal ausgefallen. Dann, nach Freiburg kommen ja bekanntlich ja die Vogesen. Da ist sie dann bei Bergauffahrt alle 5 Minuten ausgefallen. Beim dritten oder fuenften Mal sass ich verzweifelt am Strassenrand, und habe schon ueber Urlaubsabbruch nachgedacht. Dann fiel mir ein, dass der Werkstattmeister bei Streck (gepriesen sei er auf immerdar)was von "Waermewert" und aehnliches gebrubbelt hatte. Und das sie am Vortag just in dem Moment ausgefallen ist, als so richtig die Sonne rauskam. Und dass ich ueberhaupt noch keinen Ausfall bei Schlechtwetter hatte. Also flugs die Zuendkerzen getauscht, und siehe da: Seitdem nie wieder Probleme, und sie verbrauchte auch noch fast einen halben Liter weniger Sprit.
Ich wuerde sagen das schliesst das Steuergeraet aus, und macht die Kerzen zum Alleinschuldigen.

Gruss, Ulf
Anonymous


 

Gesendet: 09:54 - 22.06.2003

Hallo Olaf!

Habe Deinen Bericht über eventuelle thermische Probleme und Aussetzer von Deiner TBS gelesen. Besitze seit März ebenfalls eine TBS, die jetzt ca. 1700 km auf der Uhr hat und sie macht die gleichen Probleme wie bei Dir. Aussetzer mitten auf der Autobahn oder in der Stadt. Das ist nicht nur lästig, sondern auch gefährlich. Die Maschine sprang nach kurzer Wartezeit und einigen Startversuchen wieder an (bis zum nächsten Ausfall). Habe meine TBS zum Triumph-Händler gebracht, der hat sie durchgecheckt und die Tankentlüf-tung gekürzt, was aber nichts gebracht hat. Dann wurde das „Kugelventil“ ausgetauscht. Frag mich nicht wo das Teil eingebaut ist, das ist sein Geheimnis. Nach einer Testfahrt von 160 km ist die Kiste bis jetzt problemlos gelaufen. Vielleicht kannst Du mir mitteilen, was Dein Händler bei Deiner Maschine für einen Fehler gefunden hat und ob sie jetzt wieder fehlerfrei läuft, wäre interessant für mich. Ich hoffe, Du hast noch viel Spass mit Deiner TBS.

Gruß Marwin.
Olaf
Moderator

Beiträge: 12133


 

Gesendet: 15:57 - 22.06.2003

Hallo Marwin,
habe weiter oben schon beschrieben, was meine Werkstatt gemacht hat, nämlich das Steuergerät ausgetauscht.
Bin jetzt frisch aus dem Schwarzwald- rumgurken zurück, habe dabei ca. 600km abgespuhlt und würde sagen, dass die Möhre dabei auch richtig heiss gefahren wurde; und... keine Probleme mehr (hoffentlich bleibt das auch so!!!) Hoffe, dass das Problem Deiner TBS auch gefunden wird und Du wieder viel Freude an ihr hast!
Gruß aus'm Allgoi
Olaf

Seiten mit Postings: 1 2 3

- thermisches Problem?! -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› thermisches Problem?!
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003278 | S: 1_6