Das deutsche Maserati - Forum
www.me-maserati.de/forum/

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Die Neuen Grand Tourismo, SUV etc. —› Kaufempfehlung / - beratung
 


Autor Mitteilung
asenna
registriert

Beiträge: 5


Gesendet: 21:41 - 19.07.2006

Servus, bin neu hier im Forum & hab gleich mal eine Frage.
Ich fahre momentan ein BMW 325 Ci Cabrio und spiele mit den Gedanken (hab mich verliebt) mir ein Maserati GranSport Spyder als Gebrauchtwagen so ab Bj. ´02
anzuschaffen.
Der Kaufpreis ist klar, aber wie sieht es mit Unterhaltskosten aus, was ist mit der Zufriedenheit und welche Macken hat das Auto bzw. wie oft steht es in der Werkstatt, und und und...
"Klärt mich doch mal auf", bevor ich mich in das Abendteuer stürze.

Danke und Grüße
pascal.
Stamm-User

Beiträge: 63


 

Gesendet: 00:14 - 21.08.2006

hallo asenna(dachte der wär tod),
den gran sport bj ???? gab´s da noch nicht. ich habe einen 42er cc spyder. hatte vorher 2porsche, typ 964 und 996 cabrio. tolle autos, aber der spyder ist der knaller. reparaturen bisher wenig,toi toi toi... unterhalt: schwer ne bezahlbare versicherung zu finden,zahle jetzt 1500 euro vk bei 35%. verbrauch ist hoch, unter 15liter geht nix, ist aber jeden liter wert
asenna
registriert

Beiträge: 5


 

Gesendet: 00:56 - 17.09.2006

pascal.
hallo asenna(dachte der wär tod)...

... bin trotzdem immer noch ein Fan von Ihm :)
Also, fang mal mit dem Baujahr an.
Wenn dann will ich einen ab Bj. 03/04 mit Glas Heckscheibe usw.
zum Sprit: Verbrauch ist mir klar, sonst würd ich nicht über so ein Auto nachdenken.
Was mich interessiert sind 1. welche Versicherung & wieviel und 2. die Zuverlässigkeit
War letztens bei Ferrari/Maserati in der Werkstatt und da hat man mir erzählt, daß man bei dem Sequenziellen Getriebe und gleichzeitiger häufiger Stadtfahrt, so ca. alle 10 bis 13 Tausend KM die Kupplung wechseln lassen darf.
Solche Sachen will ich wissen, ob das wirklich so ist, oder ob das nur Montagsauto´s betrifft.
Du schreibst ja auch schon "reparaturen bisher wenig", welche?

Grüße
Thorsten Ruge
Power-User

Beiträge: 223


 

Gesendet: 18:48 - 17.09.2006

- Itzehoher Land
- Ab 3/03 produziert absolut zuverlässig
- kuppel mit Minimal-Gas im Stadtverkehr ein, die ist bei 400 Pferdchen tatsächlich schnell weg wenn der Wagen in 1 Sek. vonne Ampel auf 50 sein soll,- es reizt natürlich bei so vielen Pferdchen, Disziplin mindert den Verschleiß.....
asenna
registriert

Beiträge: 5


 

Gesendet: 22:18 - 17.09.2006

- Itzehoher Land
- Ab 3/03 produziert absolut zuverlässig
- kuppel mit Minimal-Gas im Stadtverkehr ein, die ist bei 400 Pferdchen tatsächlich schnell weg wenn der Wagen in 1 Sek. vonne Ampel auf 50 sein soll,- es reizt natürlich bei so vielen Pferdchen, Disziplin mindert den Verschleiß.....

- ...und wie sieht es mit der Wintertauglichkeit aus, vorallem das Getriebe & Schaltung (schwerfällig im Winter) ?
- (Itzehoher Land) ist eine Versicherung? wenn ja, wie teuer? p.s. mein Versicherungsmakler hat sich nämlich noch nicht gemeldet...

"Disziplin mindert den Verschleiß....." - ich weiß, bin eigentlich eher ein Cruisertyp.
Ich hab mich, als ich mein Cab. neue hatte auch zum Anfang immer mit viel zu hoher Geschwindigkeit erwischt.
Aber es soll heißen, daß man doch schon weiter als 13.000 km mit einer Kupplung schafft?

thx
Bert
Boardjunior

Beiträge: 27


 

Gesendet: 11:24 - 18.09.2006

Hallo,
ich fahre seit 12/04 ein CC Coupe von 11/02 mit inzwischen gut 25 Tkm, davon 15 Tkm selbst. Auf Garantie (bis 11/05) wurden die Dichtungen der Zylinderkopfdeckel und die Schienen der Sitze (schwergängig, Quietschen) erneuert und die Kupplung nachgestellt. Ansosnsten war bisher nichts an Reparaturen.
Ich fahre praktisch nicht in der Stadt (der Vorbesitzer allerdings wohl schon) und bemühe mich, die Kupplung und das Getriebe nicht zu quälen (s.o.). Im Winter lasse ich das Auto lieber stehen, Italiener und Schnee, Eis und Salz...?
Grundsätzlich würde ich nur einen kaufen, für den alle Wartungen etc. beim Vertragshändler gemacht wurden, dann sollten auch up-dates oder Servicenachrüstungen gemacht sein.
Wegen Versicherung würde ich beim Händler mal fragen, die kennen oft günstige Makler!
Gruß
Bert
asenna
registriert

Beiträge: 5


 

Gesendet: 11:53 - 19.10.2006

Ok, ich habe vor 2 Wochen die Gelegenheit genutzt und eine Probefahrt gemacht.
Das Auto ist ja einfach nur Spaß pur!!!
Nach allen möglichen Tests(Landstraße, Holperstraße mit geschlossenen & geöffneten Verdeck und natürlich Autobahn)Hat mich das Auto dann auch überzeugt.
Jetzt muß ich nur noch mein Gewissen überzeugen, so ein eigentlich völlig zweckfreies, unfernüftiges Auto zu kaufen.
Aber so, wie es aus sieht, wird das wohl nächstes Jahr im April der Nachfolger meines jetzigen (freu)
Mechaniker
registriert

Beiträge: 7


 

Gesendet: 22:06 - 19.10.2006

Ein guter tipp von einn mechaniker

ein spyder mit baujahr 2002 is kein sehr gutes auto viele kinderprobleme nicht stabil erst ab 04 bei kurvenfahten
kupllung trifft öfters auf
und elektronische probs
asenna
registriert

Beiträge: 5


 

Gesendet: 10:50 - 22.10.2006

THX für die Tipps.
Soll eh erst einer ab Bj. ´04 werden
freund7509
registriert

Beiträge: 2


 

Gesendet: 09:25 - 19.02.2017

Hallo, habe seit kurzem ein Maserati GT,
werde ihn als Saisonfahrzeug zulassen, wer kann mir eine günstige Versicherung nennen, gibt ja unendlich viele.

Seiten mit Postings: 1

- Kaufempfehlung / - beratung -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Die Neuen Grand Tourismo, SUV etc. —› Kaufempfehlung / - beratung
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002398 | S: 1_6